Arabisches Astrolabium des 11. Jahrhunderts. Von der griechischen Antiquität bis zum 17. Jahrhundert wurde das Astrolabium ständig weiterentwickelt, sogar mechanisiert, um die genaue Stellung der Gestirnen über dem Horizont zu fassen und viele Informationen davon ableiten, insbesondere die Zeit.

Arabisches Astrolabium des 11. Jahrhunderts. Von der griechischen Antiquität bis zum 17. Jahrhundert wurde das Astrolabium ständig weiterentwickelt, sogar mechanisiert, um die genaue Stellung der Gestirnen über dem Horizont zu fassen und viele Informationen davon ableiten, insbesondere die Zeit.

Gil Baillod | N°09 | Frühling 2010

| Das komplette Gil-Baillod-Portfolio |

Die mechanische Uhr: ein Meisterwerk des Abendlands

Die Gelehrten werden nie aufhören, über die Ursprünge der mechanischen Uhr Ende des 13. Jahrhunderts zu rätseln und darüber zu streiten, ob Italien oder England das Verdienst dafür gebührt, wie die Experten annehmen.

Eigentlich interessiert aber noch mehr die Frage, weshalb diese Erfindung, eine der wichtigsten in der Geschichte der Menschheit, in Europa gemacht wurde, und nicht in China, Indien oder dem Mittleren Orient, wo vom 8. bis 13. Jahrhundert viel bedeutendere Hochkulturen herrschten.

| … |